Kaffeerösterei: Kaffeerösten zu Hause (Schweiz 2021)

Author

Categories

Share

Es gibt einen neuen Trend bei Kaffeeliebhabern, nämlich das Rösten von Kaffeebohnen zu Hause. Mit dem zunehmenden Stress bei der Arbeit gibt es nichts Entspannenderes, als sich zu Hause zu einer schönen, aromatischen Tasse Kaffee zu setzen, und wenn Sie ein Kaffeeliebhaber sind, werden Sie mir zweifellos zustimmen. Das Beste daran ist, dass Sie lediglich eine Kaffeeröstmaschine benötigen und den gesamten Vorgang bequem von zu Hause aus genießen können.

Heutzutage trinken die Menschen lieber ihren Kaffee, der für seine Frische sorgt. Wenn Sie das fertig verpackte Kaffeepulver in den Supermärkten kaufen, wissen Sie nicht, wie lange die Päckchen dort waren. Wenn Sie jedoch zu Hause Ihre eigenen Kaffeebohnen in Ihrer eigenen Kaffeeröstmaschine rösten, können Sie sicherstellen, dass Sie nur frische Bohnen erhalten. Nachdem Sie die Bohnen geröstet haben, können Sie sie mit Ihrer eigenen Handmühle oder einer elektrischen Mühle mahlen.

Wenn Sie Ihre eigenen Kaffeebohnen zu Hause rösten, können Sie die Frische Ihres Kaffees sicherstellen, indem Sie nur genügend Samen rösten, um ein oder zwei Tage zu halten. Wie tief geröstet Ihre Kaffeebohnen sein sollen, hängt weitgehend von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Für einen intensiveren Geschmack müssen Sie lediglich Ihre Kaffeebohnen über einen längeren Zeitraum rösten, um eine dunklere Farbe zu erhalten. Dies wird als “französisches Rösten” bezeichnet.

Nun könnte Ihre nächste Frage lauten: Ist es für Sie obligatorisch, eine Kaffeeröstmaschine zu kaufen, wenn Sie versuchen möchten, Ihre eigenen Kaffeebohnen zu Hause zu rösten? Nun, nicht gerade, weil es die Dinge viel einfacher machen würde, wenn Sie den Röster zu Hause haben und Sie Bohnen bekommen, die gut geröstet werden. Wenn Sie jedoch gerade erst anfangen und nicht das Risiko eingehen möchten, etwas zu bekommen, das Sie später möglicherweise nicht mehr verwenden, können Sie tatsächlich versuchen, das zu verwenden, was Sie bereits in Ihrer Küche haben.

Sie benötigen nur einige rohe Kaffeebohnen und Ihre normale Pfanne. Als nächstes müssen Sie nur Ihre grünen Kaffeebohnen in der Pfanne braten. Stellen Sie einfach sicher, dass sich die Pfanne über einem mittelheißen Feuer befindet. Sie müssen auch beachten, dass Sie die Bohnen etwa 15 Minuten lang ununterbrochen braten, da sie sonst verkohlt werden können, wenn Sie sie ohne Rühren in der Pfanne lassen.

Sobald die Bohnen Ihre gewünschte Röstfarbe erreicht haben, kühlen Sie sie mit der schnellstmöglichen Geschwindigkeit ab. Sie können die heißen Samen in eine große Metallschale gießen und umrühren, bis sie nicht mehr so ​​heiß sind. Lassen Sie die Samen dann 8 bis 12 Stunden in der Metallschale, bevor Sie die Samen für Ihre ideale Tasse Kaffee mahlen.

Meiner Meinung nach besteht der größte Nachteil dieser Methode darin, dass Sie ständig umrühren müssen. Darüber hinaus müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Feuer nicht zu heiß ist und die Pfanne zuerst erhitzt werden muss, bevor Sie die Samen hinzufügen. Wenn Sie diese Röstmethode zu Hause ausprobiert haben und feststellen, dass Sie den frisch gebrühten Kaffee wirklich genießen, möchten Sie möglicherweise eine Kaffeeröstmaschine kaufen, um Ihnen die Arbeit zu erleichtern!

Blum Kaffee: Kaffeerösterei Gastronomie, Büro & zu Hause

Für mehr Information: https://www.blumkaffee.ch/

 

Author

Share